Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft e.V.
#
Presseinformationen

BDBe-Vorsitzender Schindler erhielt höchste Auszeichnung des Bundeslandwirtschaftsministeriums

Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) teilt mit, dass sein Vorsitzender Norbert Schindler am 27. September 2017 die Professor-Niklas-Medaille des Bundeslandwirtschaftsministeriums in Silber erhalten hat. Die Auszeichnung wird für hervorragende Verdienste um die Ernährungs- und Landwirtschaft verliehen.

 

Bundesminister Schmidt hat die Verleihung der Professor-Niklas-Medaille an Norbert Schindler mit dessen außerordentlichem Engagement für die deutsche Landwirtschaft und den heimischen Weinbau begründet. „Ihnen waren dabei der schonende Umgang mit Ressourcen sowie eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Politik ein besonderes Anliegen“, hob der Minister hervor und sagte in der Laudatio: „Seit 1994 vertrat er seinen Heimatwahlkreis im Deutschen Bundestag. Neben der Politik ist es das Engagement, das sein Leben geprägt hat. Angefangen bei der Pfälzischen Landjugend bis hin zum Deutschen Bauernverband, dessen Vizepräsident er war – immer hat Schindler die Bauern und Winzer mit einer starken Stimme vertreten.“

Der BDBe teilt mit, dass diese Auszeichnung auch Nobert Schindlers politisches Engagement für die Energiewende bestätigt. Seit 2006 hat er sich als Vorsitzender des BDBe für Bioethanol zur Kraftstoffanwendung in Deutschland aktiv eingesetzt. Neben seiner Tätigkeit als Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz wird er sich auch künftig als BDBe-Vorsitzender der Aufgabe widmen, den Klimaschutz im Straßenverkehr durch zertifiziert nachhaltiges Bioethanol im Benzin zu fördern.

PDF herunterladen