Aufgaben und Ziele

Aufgaben
Der Verband hat den Zweck, die Erzeugung und Verwendung von Bioethanol zu fördern und erfüllt dazu vorrangig folgende Aufgaben:

  • Vertretung der wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder bei der Meinungsbildung in Politik und Gesellschaft;
  • fachliche Beratung und Unterstützung gesetz- und verordnungsgebender Körperschaften;
  • fachliche Beratung und Unterstützung zuständiger Behörden;
  • Zusammenarbeit mit Verbänden und Unternehmen des Bereiches Biokraftstoffe zur Vertretung gemeinsamer Belange;
  • fachliche Unterstützung von Normungsorganisationen;
  • fachliche Unterstützung von Forschung und Entwicklung im Bereich Biokraftstoffe;
  • Fachinformationen für Öffentlichkeit und Medien über Biokraftstoffe

Ziele
In allen für Biokraftstoffe relevanten fachlichen Bereichen ist der Verband für die Verbesserung der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen aktiv. Dies betrifft z. B. ordnungs- und steuerrechtliche Fragen oder Normen.

Auf politischer Ebene ist der Verband als Ansprechpartner für fachliche Fragen bezüglich Biokraftstoffe im Deutschen Bundestag, im Deutschen Bundesrat und auf ministerieller Ebene anerkannt.

Auf EU-Ebene vertritt der Verband bei der EU-Kommission, dem Europäischen Parlament und im größten europäischen Bauern- und Genossenschaftsverband Copa-Cogeca die Interessen der Bioethanolwirtschaft.

Der BDBe ist für Fragen zu Biokraftstoff, Schwerpunkt Bioethanol, Ansprechpartner für die Medien und trägt mit Veröffentlichungen, Präsentationen auf Messen, Konferenzen und Mitwirkung an Vortragsveranstaltungen zur Information der Öffentlichkeit über Biokraftstoffe bei.

In allen Biokraftstoffe betreffenden Fragen arbeitet der BDBe mit Unternehmen und Verbänden des Energiesektors zusammen.

Neben der Interessenvertretung leistet der BDBe umfassende Information sowie kontinuierliche Beratung und Unterstützung in fachlichen Einzelfragen für seine Mitgliedsunternehmen und –verbände.

<ul> </ul> <p>Zusammenarbeit mit Verbänden und Unternehmen des Bereiches Biokraftstoffe zur Vertretung gemeinsamer Belange; fachliche Unterstützung von Normungsorganisationen; fachliche Unterstützung von Forschung und Entwicklung im Bereich Biokraftstoffe; Fachinformationen für Öffentlichkeit und Medien über Biokraftstoffe</p> <h1>Biokraftstoffe</h1> <p>relevanten fachlichen Bereichen ist der Verband für die Verbesserung der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen aktiv. Dies betrifft z. B. ordnungs- und steuerrechtliche Fragen oder Normen. Auf politischer Ebene ist der BDBe als Ansprechpartner für fachliche Fragen bezüglich Biokraftstoffe im Deutschen Bundestag, im Deutschen Bundesrat und auf ministerieller Ebene anerkannt.</p> <p>Der BDBe ist für Fragen zu</p> <h3>Biokraftstoff, Bioethanol,</h3> <p>Ansprechpartner für die Medien und trägt mit Veröffentlichungen, Präsentationen auf Messen, Konferenzen und Mitwirkung an Vortragsveranstaltungen zur Information der Öffentlichkeit über Biokraftstoffe bei.</p> <p>Zusammenarbeit mit Verbänden und Unternehmen des Bereiches Biokraftstoffe zur Vertretung gemeinsamer Belange; fachliche Unterstützung von Normungsorganisationen; fachliche Unterstützung von Forschung und Entwicklung im Bereich Biokraftstoffe; Fachinformationen für Öffentlichkeit und Medien über Biokraftstoffe</p> <p>Biokraftstoffe relevanten fachlichen Bereichen ist der Verband für die Verbesserung der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen aktiv. Dies betrifft z. B. ordnungs- und steuerrechtliche Fragen oder Normen. Auf politischer Ebene ist der BDBe als Ansprechpartner für fachliche Fragen bezüglich Biokraftstoffe im Deutschen Bundestag, im Deutschen Bundesrat und auf ministerieller Ebene anerkannt.</p> <p>Der BDBe ist für Fragen zu Biokraftstoff, Schwerpunkt Bioethanol, Ansprechpartner für die Medien und trägt mit Veröffentlichungen, Präsentationen auf Messen, Konferenzen und Mitwirkung an Vortragsveranstaltungen zur Information der Öffentlichkeit über Biokraftstoffe bei.</p> <p>Zusammenarbeit mit Verbänden und Unternehmen des Bereiches Biokraftstoffe zur Vertretung gemeinsamer Belange; fachliche Unterstützung von Normungsorganisationen; fachliche Unterstützung von Forschung und Entwicklung im Bereich Biokraftstoffe; Fachinformationen für Öffentlichkeit und Medien über Biokraftstoffe</p> <p>Biokraftstoffe relevanten fachlichen Bereichen ist der Verband für die Verbesserung der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen aktiv. Dies betrifft z. B. ordnungs- und steuerrechtliche Fragen oder Normen. Auf politischer Ebene ist der BDBe als Ansprechpartner für fachliche Fragen bezüglich Biokraftstoffe im Deutschen Bundestag, im Deutschen Bundesrat und auf ministerieller Ebene anerkannt.</p> <p>Der BDBe ist für Fragen zu Biokraftstoff, Schwerpunkt Bioethanol, Ansprechpartner für die Medien und trägt mit Veröffentlichungen, Präsentationen auf Messen, Konferenzen und Mitwirkung an Vortragsveranstaltungen zur Information der Öffentlichkeit über Biokraftstoffe bei.</p> <p>Zusammenarbeit mit Verbänden und Unternehmen des Bereiches Biokraftstoffe zur Vertretung gemeinsamer Belange; fachliche Unterstützung von Normungsorganisationen; fachliche Unterstützung von Forschung und Entwicklung im Bereich Biokraftstoffe; Fachinformationen für Öffentlichkeit und Medien über Biokraftstoffe</p> <p>Biokraftstoffe relevanten fachlichen Bereichen ist der Verband für die Verbesserung der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen aktiv. Dies betrifft z. B. ordnungs- und steuerrechtliche Fragen oder Normen. Auf politischer Ebene ist der BDBe als Ansprechpartner für fachliche Fragen bezüglich Biokraftstoffe im Deutschen Bundestag, im Deutschen Bundesrat und auf ministerieller Ebene anerkannt.</p> <p>Der BDBe ist für Fragen zu Biokraftstoff, Schwerpunkt Bioethanol, Ansprechpartner für die Medien und trägt mit Veröffentlichungen, Präsentationen auf Messen, Konferenzen und Mitwirkung an Vortragsveranstaltungen zur Information der Öffentlichkeit über Biokraftstoffe bei.</p> <p><strong>Biokraftstoff, Bioethanol</strong></p>




Zum Weiterlesen:

Bioethanol - mehr als ein Biokraftstoff
Überblick zu Produkten und Anwendungen, Verbandsmitgliedern, Bioethanolanlagen in Deutschland.
.pdf-Datei